Auskleidungen und Ummantelungen

Auskleidungen und Ummantelungen

Perfluoralkoxy ist im Gegensatz zu PTFE thermoplastisch verarbeitbar.

Der Aufbau der Molekülketten ist jedoch ähnlich, so dass die meisten Vorteile, die vom PTFE bekannt sind, auch bei diesem Kunststoff zu finden sind.

Die thermoplastischen Eigenschaften werden bei der Rohstoff-Erzeugung durch Zugabe eines Modifiers erreicht. PFA wird bei HEUTE + COMP. GmbH+Co. überwiegend für Auskleidungen und Ummantelungen für die chemische Industrie verwendet. Die Eigenschaften von PFA sind:

  • Sehr gute Chemikalien-Beständigkeit
  • Hohe Temperatur-Beständigkeit Dauergebrauchstemperaturen von -200°C bis +260°C (ohne mechanische Belastung). Siehe Tabelle
  • Hervorragende Gleiteigenschaften Gut zu reinigen
  • Gutes Isolationsverhalten Für PFA beträgt der spezifische Durchgangswiderstand, ebenso wie für PTFE, 1018 Ohm*cm.
  • Wasseraufnahme Die Wasseraufnahme ist etwas höher als bei PTFE und liegt bei 0,03% nach 24 h.