Wenn es um Fluor-Kunststoffe in hochwertiger Verarbeitung geht, dann sind wir von HEUTE+COMP mit über 50 Jahren Berufserfahrung der ideale Ansprechpartner. Die von uns hergestellten Produkte, wie zum Beispiel unsere PTFE-Dichtungen und Stützringe, kommen in den verschiedensten Branchen wie Automotive, Medizintechnik, Chemie, Hydraulik, Elektrotechnik und auch im allgemeinen Maschinenbau zum Einsatz. Dabei ist es vor allem die nachhaltige und konstante Qualität unserer Produkte, die unsere Kunden in allen Industriebranchen überzeugt. Ob Sie eine Stangendichtung benötigen oder Sie auf der Suche nach einer Kolbendichtung sind – wir fertigen PTFE-Dichtungen nach Kundenwunsch. Lassen Sie sich auch einen Stützring aus PTFE von einem renommierten Unternehmen für Fluor-Kunststoffe fertigen und verlassen Sie sich auf beste Qualität und auf Ihren Einsatzbereich abgestimmte Materialeigenschaften.

PTFE Dichtung in Einzel- oder Serienfertigung

Obwohl HEUTE+COMP marktführender Hersteller für PTFE-Dichtungen mit maßgeschneiderten Materialeigenschaften ist, sind wir nicht nur für Großkonzerne geeigneter Ansprechpartner. Wir stellen nämlich auch eine PTFE Dichtung in Einzelanfertigung her. Sollten Sie also eine Stangendichtung oder Kolbendichtung für ein bestimmtes Einsatzgebiet benötigen, dann fertigen wir diese PTFE Dichtung abgestimmt auf den jeweiligen Anwendungsbereich her. Eine PTFE Dichtung kann aber auch in serieller Fertigung hergestellt werden. Großabnehmer profitieren natürlich von der gleichen Produktqualität wie Kleinabnehmer, denn jedes Projekt – ob groß oder klein – wird von uns mit höchster Präzision betreut. Auch sehr komplexen Aufgaben nehmen wir uns gerne an und meistern diese selbstverständlich mit Bravour. Wir finden die passenden Füllmaterialien und kreieren eine PTFE Dichtung nach Maß.

Stützring aus PTFE nach individuellen Vorgaben

Neben einer Kolbendichtung, einer Stangendichtung und weiteren Dichtelementen, können Sie bei uns auch einen Stützring aus PTFE in Auftrag geben. Derartige Stützringe verhindern die Extrusion und Zerstörung des O-Rings, weshalb eine gute Qualität hier besonders entscheidend ist. Den Stützring aus PTFE stellen wir unter Berücksichtigung aller einfließenden Parameter her. Bei dynamischen Anwendungen beispielsweise berechnen wir auch die Geschwindigkeit sowie das Material und die Oberfläche der Gleitpartner mit ein. Darüber finden noch weitere Faktoren wie Temperatur, Drücke und Dichtspalte bei uns Beachtung. Mit unseren PTFE-Compounds können wir ein nahezu unbegrenztes Angebot an Möglichkeiten bieten und somit auch Lösungen nach Maß. Für die PTFE-Stützringe gilt übrigens das gleiche wie für unsere PTFE-Dichtungen: Sowohl Einzel- als auch Serienfertigungen sind mit uns problemlos realisierbar.

Stangendichtung, Kolbendichtung & mehr

Für PTFE-Dichtungen und Stützringe sind wir von HEUTE+COMP als versierter Verarbeiter von Fluor-Kunststoffen der richtige Ansprechpartner. Egal ob es sich um eine Kolbendichtung nach Kundenvorgabe handelt, Sie einen maßgearbeitenden Stützring aus PTFE herstellen lassen möchten oder Sie eine Stangendichtung mit individuellen Materialeigenschaften benötigen – unsere Produkte stehen für Spitzenqualität. Um die Ansprüche unserer Kunden zur vollsten Zufriedenheit zu erfüllen, stehen wir von Anfang beratend zur Seite. Von der Erstellung eines Konzeptes über die Entwicklungs-Phase hinweg bis hin zur fachmännischen Produktion sind wir mit geballter Kompetenz für Sie da. Selbstverständlich werden alle Aufträge stets zuverlässig und termingerecht erfüllt, so dass Sie keine Lieferstopps in Kauf nehmen müssen.

Kontaktieren Sie uns einfach für ein attraktives Angebot und lassen Sie sich überzeugen.

HEUTE+COMP. – der Spezialist für Kolbendichtung, Stangendichtung und Flachdichtung aus PTFE

Die HEUTE+COMP. GmbH+CO konzentriert sich seit Mitte der 1960er Jahre auf die Verarbeitung von Fluor-Kunststoffen und fertigt daraus Produkte für die Automotive- und Chemie-Industrie, für den Maschinenbau, sowie für die Branchen Elektro- und Medizintechnik.

Diese Strategie haben wir konsequent weitergeführt und sind deshalb in der Lage, unsere Kunden bereits in frühen Entwicklungsphasen neuer Komponenten für ihre Anlagen und Systeme zu begleiten. Dabei geht es zunächst darum, aus der Palette der Hochleistungs-Kunststoffe das richtige Material für Ihre Anwendung auszusuchen.
Anschließend fertigen wir Halbzeuge wie Vollstäbe oder Rohre aus dem gewählten Kunststoff, um eine gleich bleibende und optimale Qualität zu gewährleisten. Mit unserem modernen Maschinenpark – CNC- oder kurvengesteuerte Anlagen erfolgt dann die Weiterverarbeitung zum endgültigen Präzisionsteil.

Ob Kolbendichtung, Stangendichtung oder Flachdichtung aus PTFE – auf Wunsch starten wir mit einem Prototypen oder eine kleinen Auflage, damit Sie Ihre Tests durchführen können, bevor wir in die Großserienfertigung gehen.

Dichtelemente und Stützringe für jeden Anspruch und Bedarf

Ob Kolbendichtung, Stangendichtung oder Flachdichtung PTFE und PTFE-Compounds bilden die Ausgangsbasis für unsere Dichtelemente und Stützringe. Letztere werden vor allem dafür eingesetzt, um zu verhindern, dass O-Ringe bei hohem Druck in den Dichtspalt einer Anlage extrudiert und dadurch zerstört werden.

Reines PTFE findet wegen seines hohen Abriebs und des materialtypischen Kaltflusses allerdings nur bedingt Anwendung für Dichtungslösungen. Besser geeignet sind die zahlreichen PTFE-Compounds, die im Laufe der Zeit entwickelt wurden. Sie können entscheidende Parameter wie Temperatur, Druck, Medieneinfluss, Dichtspalten und Montagemöglichkeiten besser berücksichtigen. Bei dynamischen Anwendungen kommen noch Faktoren wie die Geschwindigkeit sowie Material- und Oberflächenbeschaffenheit und des Gleitpartners hinzu.

Wir wissen bei der HEUTE+COMP. GmbH+CO aber aus unserer Erfahrung heraus, dass nicht nur die Materialqualität, sondern auch die Verarbeitung der einzelnen Werkstoffe eine wichtige Rolle spielt. So sind wir beispielsweise in der Lage, mit Glas gefülltes Material mittels einer speziellen Wärmebehandlung gasdicht zu machen. Solche Feinheiten in der Produktion von Kolbendichtung, Stangendichtung und Flachdichtung aus PTFE sind ein stichhaltiges Argument dafür, uns bereits in der Entwicklungsphase neuer Produkte einzubinden. Denn so können wir aus den zahlreichen Möglichkeiten den richtigen Werkstoff für Sie finden.

Die wichtigsten Vorteile von PTFE-Dichtungen

PTFE überzeugt gegenüber anderen Werkstoffen durch entscheidende Vorteile. So ist das Material gegenüber fast allen Chemikalien äußerst beständig und kann auch extremen Temperaturen – die Spannbreite beträgt -200 °C bis +260 °C – ausgesetzt werden. PTFE ist darüber hinaus witterungsbeständig, nahezu unbrennbar und verfügt über exzellente Isoliereigenschaften. Die Wasseraufnahme kann bei einem Wert von 0,01 % getrost vernachlässigt werden.

Damit aber noch nicht genug. PTFE-Dichtungen weisen eine hohe Biegewechselfähigkeit und Langlebigkeit auf. Außerdem sind sie physiologisch generell unbedenklich. Dadurch gelten sie als ideale Lösung für Dichtaufgaben in der Lebensmittelindustrie. Insgesamt erweist sich PTFE als ein Werkstoff der Superlative für die Herstellung von Dichtungen.

Die Steigerung von PTFE sind PTFE-Compounds

Um die bereits hohe Qualität von Dichtungen aus gewöhnlichem PTFE nochmals zu verbessern, können Verbindungen mit Füllstoffen wie Glasfasern, Kohle, Edelstahl oder Bronze hergestellt werden, die man als PTFE-Compounds bezeichnet. Sie tragen deutlich zu einer Steigerung der positiven Eigenschaften des Basismaterials bei, was die Wärmeleitfähigkeit und Härte oder die Festigkeit gegen Druck und Verschleiß angeht. Wir bei der HEUTE+COMP. GmbH+CO verfügen über das Fachwissen, um Ihnen hier optimale Lösungen vorzuschlagen.

Sie wünschen mehr Input?

Sie haben Fragen zu unserem Portfolio an Dichtelementen und wünschen detaillierte Informationen? Dann nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir erläutern Ihnen gerne die Möglichkeiten und Vorteile von PTFE und PTFE-Compounds sowie ihre unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten.